Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise

Zug um zug ziehen meine Rezepte auf meinen Rezepteblog www.88mk.de um

HandcremenLange habe ich gebraucht. Den "Luxus" so herrlich gewöhnt. Doch ich bin nun größtenteils über den Berg und hab meine Wohlfühlzone verlassen. Ihr kennt das sicher. Da ist man an ein, zwei oder mehr Produke gewöhnt und benutzt sie gern und oft. Und dann muss man feststellen, dass Inhaltsstoffe drin sind, mit denen man eigentlich nicht leben möchte. Dass ausserdem Tierversuche dafür durchgeführt wurden und es leider so gar nicht vegan ist. Aber weil das Produkt so verdammt gut in der Wirkung ist, will und kann (?) man einfach nicht darauf verzichten.

Ode an Verflossenes

Jep, ganz genau so ging bzw geht es mir mit meiner Handcreme. Jahrelang habe ich Neutrogena genutzt. Sie verhindert raue Hände, hinterlässt aber keinen unangenehmen Fettfilm. Ausserdem sobald meine Hände im entferntesten ausgetrocknet oder rau waren, half mir Neutrogena auf der Stelle. Ach gäbe es sie nur für mich ohne Tierversuche und mit natürlichen Inhaltsstoffen! Und immer wenn ich so denke, sagt mein inner Schweinehund (der echt ein mieses Schwein sein kann) dass ich mich nicht so anstellen soll, die Tiervesuche wurden schon längst durchgeführt und mein Nichtbenutzen würde da keinen Unterschied dran machen. Im Grunde hat das blöde Vieh ja recht, wenn da nicht mein schlechtes Gewissen wäre...

Inhaltsstoffe

DAS ist immer das unverschämte, alle werden in englischer Sprache dargestellt, so wird es uns Verbrauchern erschwert herauszufinden, was was ist.
  • - Aqua - klar, das ist Wasser, verstehe sogar ich.
  • - Glycerin - das ist ein Zuckeralkohol, der in allen natürlichen Fetten und Ölen vorhanden ist. Normalerweise entsteht er bei der Verseifung von Ölen auf natürliche Weise. Setzt man ihn künstlich zu ist er meist aus tierischen Fetten oder synthetisch hergestellt. Auch wenn es noch nicht genügend Studien und Erfahrungen gibt, so ist künstlich hergestelltes Glycerin nicht gut für den Körper.
  • - Cetearyl Alcohol - ist ein Fettalkohol, der das früher verwendetet Walfett ersetzt hat.
  • - Stearic Acid - eine schwache Säure, die bei der Verseifung von Fetten gewonnen wird und kommt in fast allen natürlichen Fetten vor.
  • - Palmitic Acid - ist in vielen Ölen und Fetten enthalten und wird leider zu oft aus Palmöl gewonnen, welches für die Abholzung des Regenwaldes zuständig ist.
  • - Sodium Cetearyl Sulfate - entfettendes (!) hautreizendes Tensid
  • - Dilauryl Thiodipropionate - wird in Pestiziden eingesetzt, Langzeitstudien liegen bisher keine vor.
  • - Sodium Sulfate - viele Sodium Sulfate sind aggressiv, hautreizend und für den menschlichen Körper ungeeignet. Manche können sogar die Gesundheit gefährden.
  • - Methylparaben und Propylparaben - werden als Konservierungsmittel eingesetzt, welche besonders Aufmerksamkeit erregt haben, da sie Allergien auslösen können und das Gewebe veränderrn können. Ebenso wird der Zusammenhang mit Krebs vermutet.

Der Großteil der Inhaltsstoffe sind doch schon Grund genug, diese Creme nicht mehr zu benutzen. Obowhl es bei weitem Schlechteres gibt.

Wie schon berichtet, habe ich Ersatz zu der Handcreme gefunden. Nicht gleichwertig aber ich kann schon damit leben. Wie ist das bei Euch, habt auch Ihr so ein Produkt oder mehrere, womit Ihr das Problem habt, die Wohlfühlzone zu verlassen?



Quellen:
nokomis.at/Inhaltsstoffe/Schadstoffe/schadstoff_tabelle.htm
wikipedia

Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz