Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise

Zug um zug ziehen meine Rezepte auf meinen Rezepteblog www.88mk.de um

FahrradJeder möchte fit werden so schnell es geht. Zwar wachsen Muskeln bei Beanspruchung recht schnell, doch lässt meist die Motivation und Ausdauer des Trainierenden zu wünschen übrig. Dennoch ist es möglich mit wenig Aufwand und in wenigen Wochen fit zu werden. 

Weiterlesen ...

GeburtstagskuchenBei uns stehen in den nächsten Monaten jede Menge Feiern und Partys an. Teilweise sind es sogar zwei Stück in einer Woche und ich habe dann immer das Gefühl gar nicht mehr aus der Küche rauszukommen. Ausserdem ist es nicht gerade einfach Mahlzeiten für größere Menschenmengen zuzubereiten. Doch in diesem Jahr will ich mir das nicht antun und so habe ich mir überlegt, wie ich auf diesen ganzen Stress verzichten kann. 

Weiterlesen ...

TurnschuheIch freue mich schon, es geht wieder los. Bald kann ich wieder laufen. Ich muss sagen, ich bin so ein Schönwetter-Jogger. Solange es nicht regnet und die Straßen schnee- und eisfrei sind kann mich kaum etwas halten, dann hüpfe ich schon früh morgens in meine Turnschuhe und los geht es.

Weiterlesen ...

FamilieIm Augenblick es es mal wieder IN single und unabhängig zu sein. Ob die Leute das nun "erfinden", weil sie keinen Partner finden oder wirklich allein sein wollen, fact ist, dass der Mensch nicht dazu geboren ist alleine zu sein. Gerade an den Feiertagen fallen viele Singles plötzlich in ein tiefes Loch, bekommen Depressionen oder flüchten sich in den Selbstmord. Während einer solchen Einsamkeitsphase kann sich glücklich schätzen wer einen Freund an seiner Seite hat

Weiterlesen ...

FahrradWer mit dem Rad auf Reisen geht, kann nicht nur etwas erleben, sondern gleichzeitig viel Gutes für sich und seine Umwelt tun. Unbestritten ist das Radeln neben dem Wandern die sauberste Art zu reisen, die CO²-Bilanz fällt vorbildlich gering aus und wer auf befestigten Wegen fährt, gefährdet auch keinen natürlichen Untergrund. Der gesundheitlich positive Aspekt für den eigenen Körper und die entspannende Wirkung auf die Seele liegen auf der Hand. Man ist einen Großteil des Tages in Bewegung und dabei die ganze Zeit an der frischen Luft. 

Weiterlesen ...

SchulranzenNachdem mein Sohn seinen Schulranzen nun seit 4 Jahren hat wird es doch mal Zeit einen Neuen zu kaufen. Ausserdem ist der Alte inzwischen "uncool". Doch ein Schulranzen sollte nicht nur gut aussehen. Es gibt viel mehr was man dabei beachten muss. Vor allem bei Schulanfängern ist gute Beratung wichtig. 

Weiterlesen ...

NabelWerdende Eltern werden von so vielen Fragen und Dingen überwältigt, die wissen meist nicht mehr wo ihnen der Kopf steht. Sogar bei meinem dritten Kind hatte ich noch Fragen, man lernt also als Elternteil niemals aus. Mich hatte in meinem Schwangerschaften immer wieder ein Thema besonders beschäftigt, nämlich ob Nableschnurblut spenden oder nicht.

Weiterlesen ...

GeistSchon in einer Woche ziehen Millionen von Narren in schrillen Verkleidungen durch unser Land. Es gibt wohl kaum ein Fest, das die deutsche Bevölkerung so spaltet wie Fasching: Entweder man hasst es oder man liebt es. Ich möchte in diesem Artikel zeigen, wie man das Fest als persönliche Fluchtmöglichkeit aus dem Stress des Alltags nutzen kann. Vielleicht schaffe ich es auch und überzeuge Euch von einem tieferen Sinn dieses auf den ersten Blick merkwürdigen Festes.

Aggressionen, Alkohol und laute Musik- ich gebe zu: diese Begleiterscheinungen schrecken ab und haben einen bitteren Beigeschmack. Warum es mich trotzdem immer wieder auf die Straße zieht?

Um diese Frage zu beantworten, möchte ich kurz einen Blick auf die Geschichte des Karnevals werfen: Wusstet Ihr, dass Karneval bereits vor 5000 Jahren in Mesopotamien gefeiert wurde? Natürlich hieß das Fest damals nicht Karneval und Gemeinsamkeiten mit dem Karneval der heutigen Zeit lassen sich nicht wirklich erkennen. Trotzdem dominierte bereits damals ein Stichwort die festlichen Tage: „Hoffnung“.

Weiterlesen ...

SojapflanzerlIch bin Veganerin. Aus vollem Herzen. Und mit der Überzeugung, dass es auch anders möglich ist im Einklang mit der Natur und den Geschöpfen auf diesem Planeten zusammen zu leben, ohne Blut dafür zu vergiessen.
Ich lebe Vegan - ja, aber nicht um jeden Preis. Was ich damit sagen will? Nun ganz einfach ein paar Beispiele:

Weiterlesen ...

Depression"Ich kann nicht mehr..." ist der erste Gedanke beim aufstehen. Anschliessend schleppt man sich mühsam durch den Tag, alles fällt einem schwer und wenn man dann bereit ist wieder ins Bett zu gehen, wird man von solch einer schreckliche Unruhe gequält, dass an Schlaf nicht mehr zu denken ist. Die Gedanken kreisen, man gibt sich selber das Gefühl nichts Wert zu sein und eine innere Leere breitet sich immer weiter aus. Sollte man so oder so ähnliche Symptome über Wochen bei sich oder anderen bemerken, ist es ganz dringend Zeit um Rat zu holen. Denn dann leidet man höchstwahrscheinlich an einer psychischen Krankheit.

Weiterlesen ...

MundFür viele Menschen gehört der Gang zum Zahnarzt zu den unangenehmen Dingen des Lebens. Gut, wer ist schon gerne beim Arzt; im Allgemeinen sind wir ja alle froh, wenn wir bei bester Gesundheit sind. Aber manchmal piekt und zwickt es eben doch irgendwo oder, um beim Zahnarzt zu bleiben, der Zahn schmerzt.

Weiterlesen ...

ZähneBesonders durch die Vorbilder aus den Medien wollen inzwischen auch immer mehr Privatpersonen weißere Zähne haben und sich somit ein schöneres Lächeln verschaffen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, die zu strahlenden Zähnen führen und wie aufwendig sind diese? 

Weiterlesen ...

NebellandschaftStress - schon das Wort ist für die meisten Menschen mit Negativem behaftet. Doch einige Wenige unter uns nutzen den Stress als eine Art Doping und erreichen dadurch fast Unmenschliches. Dieser positive Stress ist nicht schädlich für den Menschen. Doch der negativen Stress, Druck und Anspannung ist ganz und gar nicht gut für uns. 

Weiterlesen ...

bettSchlaf ist der entscheidende Vorgang unseres Organismus, um neue Energien freizumachen. Wer gerne und lange schläft, ist deshalb kein Faulpelz, sondern tut etwas wertvolles für seine Gesundheit. Nicht umsonst ist auch in vielen Ländern (selbst im arbeitsamen Japan) der Mittagsschlaf als festes Ritual im Tagesrhythmus instituiert. Wissenschaftler haben belegt, dass wir in der Nachmittagszeit am leistungsschwächsten sind. Ruhephasen tun also der mentalen Leistungsfähigkeit gut und machen längerfristig wieder fit.

Weiterlesen ...

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz