Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



Bei meinem surfen durch den Internetdschungel, bin ich nun auf das Thema "Pelz" gestossen:
PETA zeigt einige schockierende Fotos. SIe zeigen Canniballismus der eingesperrten Tiere, die zur Pelzherstellung gehalten werden, gehäutete Tiere, tonnenweise gehäutete Tiere....und das alles nur, damit die Menschen Pelz tragen können?



"Für jeden Pelz sterben Tiere. Sei es in freier Wildbahn, wenn sie nach qualvollen Tagen in Tellereisen verbluten oder totgetreten werden, oder in Pelzfarmen, wenn ihnen nach einem kurzen Leben in engen, schmutzigen Käfigen ein Metallstab in den Anus geführt wird, der unter Strom steht und im besten Fall schnell zum Tod führt. Nicht selten werden Füchsen, Kaninchen, Chinchillas, aber auch Hunden & Katzen bei lebendigem Leib ihre Haut abgezogen "

und die Sache mit den Robben kennen die meisten längst, ist aber wohl wieder aus Vergessenheit geraten:
"Das Playboy Playmate des Jahres Doreen Seidel engagiert sich gegen Pelz und Kanadas beschämendes Robbenmassaker."

ist es nicht schön, dass so schöne und einflussreiche Menschen sich auf die Seite der Tiere stellen?

Schaut Euch (nicht nur das Playmate sondern auch) diesen Info-Film an: 


Helft alle mit, diese Tierqual zu verhindern!


Bitte helft mit und wendete Euch hier an den kanadischen Premierminister Stephen Harper und an die kanadische Botschaft in Berlin.

Ihr könnt Protestkarten an die kanadische Botschaft zur Beendigung des grausamen Robbenschlachtens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kostenlos anfordern!

Helft mit und verzichtet konsequent auf Pelze, klärt eure Familie, Freunde und Bekannte auf, dass Pelze nicht nur Leben kosten sondern auch ein Leben und Sterben in Qual für die Tiere bedeuten.


Quelle: www.peta.de

Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz