Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



HolzofenDa wir bei unserem Umbau nun zum Thema Heizung kommen, recherchiere ich gerade in diese Richtung ein wenig und dachte, ich lasse Euch an meinen Ergebnissen teilhaben. Das ist aber gar nicht so einfach, inzwischen gibt es sehr viele verschiedene Heizmethoden, wovon einige Vorteile besitzen, andere aber jede Menge Nachteile.

Ich wünsche mir eine Heizmethode, welche möglichst natürlich ist, am besten aus nachwachsenden Rohstoffen, dazu auf alle Fälle umweltfeundlich und naja, am besten auch noch günstig.

Nachdem ich nun verschiedene Heizarten verglichen habe, bin ich dann letztendlich auf Holz bzw. Holzbrikett hängengeblieben. Diese haben so extrem viele Vorteile und dennoch sind die Holzbriketts günstig.



Umweltfreundlich

Holzbrikett sind eine noch umweltfreundlichere Alternative zu den herkömmlichen Heizmitteln und sogar zu Scheitholz selber. Denn vollkommen schadstofffrei und ohne Zusätze werden hier Holzabfälle unter hohem Druck zu Brikett gepresst. Und die nach dem Brennvorgang übrig gebliebene Asche kann wunderbar im Garten als Dünger genutzt werden. So kommt alles wieder in den Kreislauf des Lebens zurück.

Weniger ist mehr

Der Heizwert ist höher, die Brenndauer länger, die Lagerung platzsparender und die Brikett unterliegen ständigen Qualitätskontrollen. Bei den regelmässigen Kontrollen wird auf den Schadstoff- und Schädlingsgehalt geprüft, ebenso Feuchtigkeit, Dichte, Aschegehalt und Heizwert. So kann man immer sicher sein, dass die Brikett frei von schädlichen Lacken und chemischen Substanzen sind und damit unserer Gesundheit nciht schaden.

Sparsamkeit ist Trumpf

Die Briketts weisen eine viel niedrigere Feuchtigkeit auf als normales Holz. Je feuchter umso höher der Energieverlust. Holzbrikett haben weniger als 10% Restfeuchte und deswegen einen höheren Heizwert als Holzscheite.
Dadurch, dass man weniger Holz benötigt und die Heizleistung erhöht ist, spart man nicht nur Geld. Auch die Heizung (bzw. der Kamin oder Ofen) wird eher geschont und es bleiben weniger Rückstände übrig, die sich ablagern können. So kann man sich auch einiges an Reinigungs- und Wartungsarbeiten einsparen.

Eine saubere Sache

Nicht nur, dass die Rauchbildung die Umwelt weniger belastet, die Holzbrikett sind vollkommen frei von Schädlingen, Insekten und anderem Getier, welches man sich mit normalem Holz ins Haus holt. Einer Lagerung von lecker duftendem Holz in Wohnräumen steht damit nichts mehr im Wege.

Mir scheint das eine rundherum saubere tolle Sache zu sein. Heizt jemand von Euch schon mit Holzbriketts und kann mir sagen, ob es wirklich so toll ist wie es scheint?

Foto:
© Maya



Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz