Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



GrilltagWir sitzen gerade hier beim Frühstück und denken über eine Outdoorküche nach. Bald ziehen die Großeltern mit in unser Mehrgenerationenhaus und bei dem großen Garten bietet sich das doch an draussen zu kochen. Denn Grillen geht immer - auch im Winter. Echte Grillfans lassen sich doch von kalten Temperaturen nicht abschrecken.

Klein geht immer

"Nur" einen Balkon zu haben, ist keine Ausrede. Vorher wohnten wir ja in einer kleinen Wohnung mit Balkon und grillten regelmässig (siehe Bericht: Mein kleines Grillparadies auf dem Balkon) mit unserem Holzkohle-Tischgrill welcher mit 34x31 Grillfläche schon recht klein war und auf so ziemlich jedem kleinen Balkon Platz finden dürfte.

Nun ist mehr gewünscht

Da wir bald zu siebt sein werden scheint eine Küche für draussen ganz logisch, zumal wir uns ziemlich viel draussen aufhalten. Bei Gardelino haben wir tolle Ideen dafür gefunden. Zusätzlich zu unserem neuen Grill möchten wir nun nämlich noch einen Holzbackofen. Diesen Wunsch habe ich schon so lange. Es ist total toll damit selber Pizzen oder sogar Brot zu backen. Man bekommt da einen so genialen Geschmack hin, wie man es vom Italiener oder dem Backhaus kennt. Um preislich im Rahmen zu bleiben könnten wir sogar einen Bausatz nehmen.

Outdoor kochen ist toll

Ich kann mir das schon richtig vorstellen: unsere Outdoorküche mit Grill und Pizzaofen *schwärm*
Ein tolles BBQ bei herrlichem Wetter, alle sitzen draussen. Es gibt gegrilltes Obst (vor allem Bananen), Gemüse (Auberginen, Tomaten, Pilze, Kartoffeln...) und Soja auf dem Grill sowie frisches Brot und Pizza aus dem Holzofen. Natürlich kann man auch Aufläufe darin zubereiten und was man sonst noch so alles im Backrohr machen kann.

Frisches Holzofenbrot ohne zu kneten

WaBrots gibt es besseres als frisches warmes Brot aus dem Holzofen? Mit knuspriger Kruste - mjam, da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Wenn nur nicht das Teigkneten wäre! Ach das lässt man einfach weg und macht ein No-Kneat-Bread, also ein nicht-kneten-Brot. Das Rezept ist angelehnt an das aus der New York Times (von Jim Lahey, Sullivan Street Bakery)

Zutaten:
  • 400g Mehl (am besten natürlich Vollkorn)
  • 1/4 Würfel frische Hefe, alternativ 1/4 TL Trockenhefe
  • 320ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz

Zubereitung:
  • Anders als beim normalen Brot gibt man hier zuerst das Wasser in eine Schüssel und löst die Hefe darin auf.
  • Währenddessen das Mehl mit dem Salz verrühren
  • Jetzt Bier und Essig zum Wasser-Hefe Gemisch geben
  • anschliessend vorsichtig und langsam das Mehl mit dem Löffel in die Flüssigkeit einrühren bis sich alles schön aufgelöst und vermischt hat.
  • Mit einem Tuch abdecken und 2 Stunden gehen lassen. Dabei bedenken, dass sich der Teig in dieser Zeit gut verdoppeln kann und unbedingt die Schüssel groß genug sein muss.
  • Nun lose mit einem Deckel bedecken und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  • Den Ofen am nächsten Tag vorheizen (230°) und die Backform, in der das Brot gebacken werden soll darin mit aufwärmen
  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen, mit Mehl bestäuben und locker ausbreiten und übereinanderschlagen, damit die Lufteinschlüsse erhalten bleiben. Am besten war bei mir das 3 Mal Falten
  • Nun den Teig in die Form geben und mit Wasser besprenkeln
  • Dann ab in den Ofen, 45-50 Minuten backen
  • Je nachdem wie Euer Ofen ist muss man das Brot eine Zeitlang abdecken, damit es nicht zu dunkel wird
  • Schmeckt super wenn noch leicht war mit Kräuterbutter oder zum tunken in Dips

original American Barbeque-Sauce ist immer dabei

Zu einem Grilltag darf keinesfalls unsere geliebte BBQ-Sauce fehlen. Sie passt zu fast allem: Tofu, Würstchen, Gemüse,...
Das Rezept ist von Verwandten aus den USA und darf bei keinem Grilltag fehlen. Am besten wird sie, wenn man sie schon am Vortag auf dem Herd zubereitet und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahrt. Sogar auf Vorrat kann man sie vorbereiten, hält sich nämlich 1-2 Wochen im Kühlschrank

Zutaten:
  • 5 EL brauner Rohrohrzucker
  • 5 EL Tomatenketchup
  • 3 EL Essig
  • 1/2 TL Meersalz
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • einige Spritzer Worcestershiresauce
  • etwas Pfeffer

Zubereitung:
  • Zucker, Ketchup, Essig, Salz & Senf miteinander in einem Topf unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und mit einigen Spritzern Worcestershiresauce und Pfeffer abschmecken.
  • Das Grillgut kann nun ganz einfach damit bepinselt werden. Allerdings sollte man das während des grillens immer mal wiederholen und gelegentlich das Grillgut wenden. Sobald es anbräunt schmeckt es phänomenal.

In wenigen Monaten geht es los

Wir sind uns ziemlich einig, sobald die neue Garage steht und die Großeltern eingezogen sind wird das Projekt "Outdoorküche" realisiert werden. Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden und zeig Euch dann auch Bilder wie es geworden ist. Und natürlich gibt es dann auch noch mehr Rezepte für den Holzofen, ist doch klar!


Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz