Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



WundermittelNachdem uns diese Woche wieder einmal eine Magen-Darm-Grippe heimgesucht hat, ist mir ein altes Familienrezept eingefallen, was ich eigentlich immer anrühre, sobald sich jemand bei uns erbrechen muss. Es ist ganz simpel und schnell herzustellen und die meisten Zutaten hat man eigentlich immer im Haus.







Man nehme:
  • frisch gepresster Saft von 2 Orangen, alternativ Orangensaft aus der Flasche
  • 1 Tasse mit abgekühltem Schwarztee (für Kinder ist die koffeeinfreie Variante empfehlenswert)
  • 3 EL Traubenzucker
  • 3 Prisen UrSalz
  • eine Handvoll Eiswürfel
alles  miteinander verrühren und den Erkrankten schluckweise trinken lassen.

Von der Großmutter habe ich mir auch erklären lassen, wozu die Inhaltsstoffe eigentlich gut sein sollen:
  • Der Orangensaft soll dem Kranken schnell viele Vitamine zuführen, im Kampf gegen die Krankheit
  • Schwarztee beruhigt den Magen
  • Traubenzucker bringt schnell Kraft
  • Salz führt wichtige Mineralien zu
  • und die Eiswürfel sollen einfach nur den heißen Magen kühlen.
Wenn die obige Mischung nicht hilft, evtl. dann einer meiner anderen Tipps:
  • Cola & Salzletten - das kennt ja sicherlich jeder
  • aus Saftschorle ein Eis herstellen und langsam lutschen. So nimmt man Flüssigkeit zu sich, aber nicht zu schnell, damit es nicht gleich wieder erbrochen wird.

Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz