Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise

Zug um zug ziehen meine Rezepte auf meinen Rezepteblog www.88mk.de um

LabkrautsalbeHämorrhoiden sind eine Plage. Wenn man erst einmal darunter leidet, wird man sie nicht mehr los. Dennoch kann man mit einfachen Mitteln vorbeugen und sogar lindern.

Ganz wichtig ist ausreichende Hygiene. Deswegen sollte man IMMER genügend feuchtes Toilettenpapier im Haus haben oder ein Bidet benutzen. Weiterhin hilft eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten sowie Bewegung an der frischen Luft um den Stuhl aufzulockern.

Da auch in unserer Familie einige darunter leiden haben wir schon seit Generationen ein "Geheimrezept":

Hämorrhoiden-Salbe aus Labkraut

  • Vaseline in einen 5-Liter-Topf geben. Von der Menge sollte es so viel sein, dass die Vaseline ca. 1 cm hoch im Topf ist.
  • langsam heiss werden lassen, aber NICHT kochen.
  • nun eine Handvoll Labkrautblüten zugeben, aber Vorsicht: es schäumt sehr
  • Topf von der Hitze nehmen, noch einige Zeit weiter umrühren
  • dann 24 Stunden abkühlen lassen
  • einen Tag später nochmal erwärmen, durch Sieb oder Musselin abseihen und in kleine Döschen füllen.


Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz