Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise

Zug um zug ziehen meine Rezepte auf meinen Rezepteblog www.88mk.de um

SchwedenkräuterSeit ich ein kleines Mädchen war - und das ist nun echt schon lange her - kann ich mich erinnern, dass meine Mutter stets alles mit Kräutern geheilt hat. Und egal welche Krankheit ich hatte, meine Mama hatte immer das passende Naturheilmittel. Deswegen lagen auch immer Bücher über Kräuter, Pflanzen und Heilmethoden bei uns herum.
Am meisten hat sie die Schwedenkräuter nach Maria Treben eingesetzt. Das war ihr "Allheilmittel".

Die Tinktur gibt es fix und fertig in der Apotheke zu kaufen. Noch besser ist es die Kräuter selbst anzusetzen. Auch hier kann man die Kräuter für den kleinen Schwedenbitter in jeder Apotheke kaufen oder in ausgesuchtem Onlinehandel. Aber auf gute Qualität achten, das ist sehr wichtig. Oder die Kräuter selber sammeln.

Hier das Rezept des kleinen Schwedenbitter:

  • 10 gr Sennesblätter
  • 10 gr Naturkampfer
  • 10 gr Zitwerwurzel
  • 10 gr Manna
  • 10 gr Aloe (statt Aloe kann auch Enzianwurzel oder Wermutpulver genommen werden)
  • 10 gr Angelikawurzel
  • 10 gr Rhabarberwurzel
  • 10 gr Theriak venezian
  • 5 gr Myrrhe
  • 5 gr Eberwurzel
  • 0,2 gr Safran
  • 1,5 Liter Doppelkorn

Die Herstellung selbst ist ganz einfach:

  • Zuerst braucht man eine 2-Liter Flasche oder ein großes verschließbares Glas.
  • Man gibt die Kräuter hinein und den Korn darüber
  • Dann gut verschliessen und schütteln
  • nun das Glas für 2 Wochen an einen warmen Ort stellen und
  • täglich durchschütteln
  • Dann sind die Schwedenkräuter fertig.

Wen es stört, dass die Kräuter in der Flüssigkeit herumschwimmen, kann das ganze durch ein Sieb oder einen Kaffeefilter giessen. Lässt man sie drin verstärkt das auf Dauer die Wirkung.
Am besten füllt man die Schwedenkräuter in dunkle Flaschen und bewahrt sie an einem dunklen kühlen Ort auf.
Je länger der Schwedenbitter steht umso besser wird er.

Die Anwendung der Schwedenkräuter kann innerlich als auch äußerlich erfolgen.

Zur innerlichen Anwendung den Schwedenkräuter verdünnen. Am besten einen Teelöffel Schwedenkräuter in ein Glas Wasser geben und diesen Trank morgens und abends zu sich nehmen.

Anwendungsgebiete innerlich:

  • Magen- & Darmprobleme, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Verstopfung
  • Erkältungskrankheiten (z.B. Grippe, Halsschmerzen, Fieber)
  • Kopfschmerzen
  • Leber-, Nieren- und Gallenerkrankungen
  • Gicht und Rheuma
  • Krämpfe (z. B. Menstruationskrämpfe)
  • Mund- und Zahnerkrankungen bzw. Schmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Abgespanntheit

Anwendungsgebiete äußerlich:

Bei der äußerlichen Anwendung sollte man immer vorher eine Fettschicht zum Schutz der Haut auftragen. Idealerweise eine selbst gemachte Creme. Dann einfach ein Tuch mit verdünnten Schwedenkräutern tränken und auf die zu behandelnde Stelle auflegen.
  • Hautverletzungen (Schürf-, Brandwunden, Narben, Schrammen)
  • Hautprobleme (Akne, Ausschlag, Neurodermitis, Furunkel)
  • Entzündungen
  • Beulen, Zerrungen, Verspannungen, Rheuma
  • Kopfschmerzen, Migräne & Schwindel
  • Hämorrhoiden
  • Hühneraugen und Warzen (hier unverdünnt anwenden)
Und das ist nur ein Auszug der Anwendungsgebiete. Eigentlich kann man Schwedenkräuter immer und zu allem nutzen. Ich kann sie wirklich empfehlen, vor allem da sie durch den enthaltenen Alkohol ewig halten und damit sehr gut aufzubewahren sind.

Wer mehr Interesse an Maria Treben und ihrem Konzept über das Heilen mit Kräutern erfahren möchte, habe ich hier eine kleine Aufstellung der besten Bücher:


Foto:
©  Maya


Quellen:
Maria Treben
Schwedenkraeuter selbstgemacht
Schwedenbitter

Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz