Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



KaffeeIrgendwo habe ich mal gelesen, dass man Kaffee nicht zusammen mit Vollkorn(brot) zu sich nehmen soll. Keine Ahnung wo und wann das war. Aber ich erinnere mich, dass ich dachte "was für ein Humbug, wie soll das zusammenhängen" und vergaß die Sache wieder. Bis ich plötzlich eine Veränderung bei mir bemerkte.

Jeden Morgen trinke ich meinen Kaffee. Frisch gemahlen und gebrüht. Manchmal auch Reismilchkaffee oder Sojalatte oder Cappuccino mit geschäumter Hafermilch. Ja, ich bin stolz darauf einen tollen Kaffeeautomat zu haben. Kaffeevariationen schmecken übrigens toll, wenn man einen Schuß Vanille- oder Bananensojamilch hinzugibt. Und viele Kaffeebohnen Angebote gibt es ja schon in unterschiedlichen Preisklassen, da ist für jeden was dabei.

Ok, und normalerweise esse ich ein Brot mit Marmelade oder Schokoaufstrich. Allerdings habe ich in letzter Zeit immer Vollkornbrot gekauft statt dem normalen Bauernbrot, weil mir Vollkorn einfach momentan besser schmeckt. Natürlich habe ich dazu meinen Kaffee getrunken. Und wundere mich schon seit Wochen warum ich jeden verdammten Tag Kopfweh habe. Mal mehr mal weniger.

Zuerst schob ich es aufs Wetter, da ich bei wechselhaftem Wetter gern mal Kopfweh oder Migräne bekomme. Doch nachdem sich das hartnäckig hielt und immer wieder kam, begann ich herumzuexperimentieren, woran es liegen könnte: Zu viel Süßigkeiten, Halswirbelprobleme, etc. Und genau da erinnerte ich mich daran, dass ich von diesem Zusammenhang gelesen hatte.

Ich trinke jetzt den Kaffee zuerst und esse erst nach längerer Zeit mein Vollkornbrot oder aber ich esse ein normales Sauerteigbrot oder Brötchen zum Kaffee. Und siehe da - Kopfweh weg. Was es nicht alles gibt. Ich meine, warum soll es nicht auch hier Wechselwirkungen geben? Verhält sich übrigens mit dem Müsli ebenso bei mir.
Ist es nicht wahnsinnig interessant, solche Zusammenhänge zu finden? Wenn ihr auch sowas beobachtet habt, gebt mir bitte Bescheid.


Foto:
© Maya




Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz