Spankers

Mayas Blog über aktive, gesunde, natürliche & nachhaltige Lebensweise


Liebe Mitreisende, Freunde, Familie, Kunden, und alle anderen

leider bin ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen „gezwungen“ mich mehr um mich und die Familie zu kümmern und mich aus dem „elektronischen“ Leben zurückzuziehen. Zwar werde ich privat noch ab und zu in Facebook, Google+ und Twitter unterwegs sein, doch werde ich nicht mehr bloggen, keine neuen Rezepte veröffentlich und auch nicht weiter mit Asche experimentieren.

Vielleicht geht es bald schon wieder besser. Aber erstmal ist das Real Life wichtiger.

Ich bin mir sicher, Ihr werdet das verstehen.

Damit Ihr auch zukünftig die Informationen abrufen könnt, die ich in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen habe, bleiben die Blogs online.



KäseauswahlVielen Veganern wird es sicher so ergangen sein wie mir, dass sie zuerst Vegetarier wurden auf dem Weg zum Veganismus. Anfangs fehlte mir die Milch im Kaffee und vor allem der gute Käse. Denn wer im Allgäu wohnt, kommt einfach nicht um Käse herum. Zwar schmeckt Pizza ohne Käse auch gut doch ist immer noch der Käsewunsch vorhanden. Seit ich Veganerin bin habe ich nun schon unzählige vegane Käsesorten getestet und muss sagen, dass ich vermutlich nun den idealen Käse gefunden habe.

Leckerer Scheibenkäse

Wurst und Käse aufs Brot, so habe ich es früher gern zum Frühstück gehabt. AScheibenkäselso das zweite Frühstück meine ich. Ganz in der Früh gibt es ja Obst und Müsli. Doch zu meiner Lieblingswurst vom Hobelz fand ich einfach nie einen passenden Käse. Scheibenkäse. Naja bis jetzt. Ich habe nämlich jede Menge Scheibenkäse von Violife getestet und bin hin und weg. Ich habe den Käse auch meinen Kindern und meiner Mutter "untergejubelt" und keiner hat bemerkt, dass er vegan ist. Im Gegenteil es wurde gefragt, wo ich denn jetzt Käse kaufen würde, der wäre so lecker.  Den Scheibenkäse probierte ich in den Sorten "hot pepper", "mushrooms", "original" und "pizza", wobei mich der Pizzageschmack am Meisten überzeugte. "Hot Pepper" war richtig scharf, "Original" schmeckte einfach und simpel aber lecker und "mushrooms" wie der Name sagt nach Pilzen. Übrigens nicht nur lecker aufs Brot auch gut für Toast Hawaii oder um Schnitzel zu überbacken. Gerade das "hot pepper" holt da den letzten Kitzel heraus und dann mit einer leckeren fruchtigen Soße - ein Gedicht.

Frischkäse, wie er sein soll

FrischkäseAber das ist für Euch sicher nichts neues, Scheibenkäse gibt es ja schon einige schmackhafte Sorten. Die von Wilmersburger sind ja auch recht gut. Doch die bis dato von mir probierten Frischkäse waren alle total eklig. Entweder mit so durchdringendem Sojageschmack, dass es einem das Würgen brachte oder das Mundgefühl liess zu wünschen übrig. Mit dem Kräuterfrischkäse von Violife war ich zuerst skeptisch doch gleich überzeugt. Sehr leicht streichbar, sehr fein und sehr angenehm im Geschmack. Nicht wirklich Frischkäsemäßig aber ich muss gestehen, dass ich schon so lange keine Frischkäse mehr gegessen habe, dass ich evtl. eine falsche Erinnerung hätte. Jedenfalls ist er lecker auf Brot und auch auf Grillkartoffeln. Ganz prima wenns mal schnell gehen muss als Kräutersauce zu Gemüse und Nudeln. Das Einzige was mich gestört hat, ist die Verpackungsgröße. Eigentlich eine normale Größe, doch ist der Käse so ergiebig, dass mir die Packung dann zu lange offen ist. Wobei die Ergiebigkeit ja eigentlich positiv ist.

Pizza ohne Käse - unvorstellbar

Anschliessend Pizzahabe ich mich am Pizzakäse vergangen. Bisher nutzte ich immer den Wilmersburger, der ein leider sehr unbefriedigendes Ergebnis brachte. Der Pizzakäse von Violife, welcher übrigens im Block angeboten wird, einfach auf die Pizza (hier gehts zum Rezept) raspeln udn ab in den Ofen. Der Käse zerfliesst richtig gut und zieht - zumindest ganz leicht - Fäden wie echter Käse. Das Einzige was mich an ihm störte, war dass er ein wenig an den Zähnen kleben bleibt. Der Pizzakäse lässt sich übrigens auch toll verwenden um Käsesaucen herzustellen. Einfach eine helle Soße machen und dann einiges vom Käse dazugeben. Ich hätte ihn noch gern ausprobiert, wie er sich auf dem Grill verhält, doch der Käseblock war einfach zu schnell weggefuttert.

Ich musste eigentlich lachen, als ich letztlich den Test von irgend so einem Magazin gelesen habe, die dann meinten, dass Veggie-Essen ungesund sei, weil sie eben nur veganen Käse und Wurst getestet hatten. Dabei haben Sie wohl vergessen, dass weder Kuhmilchkäse noch Fleisch-Wurst gesund sind. Wie im Milch-Käse gibt es auch in der veganen Sorte viele Fette, weswegen man sich nicht ausschliesslich davon ernähren sollte. Aber das dürfte jedem Menschen klar sein, dass nur eine ausgewogene Ernährung eine richtige Ernährung ist. Egal ober Veganer oder Omnivor.

Fazit:

Also wie man merkt, bin ich von den Violife Käsen begeistert. Die habe ich (ich glaube das war über Greenest-Green) entdeckt bei boutique vegan und wollte da eigentlich nur Naturparfum bestellen was sich aber total ausuferte. Das Naturparfum und der Raumduft und ich weiss nicht was ich noch alles dort spontan gekauft habe. Weil es einfach so praktisch war. Denn endlich mal war ALLES Vegan und ALLES bio. Normal gibt es bei den meisten Shop entweder vegan ODER bio. Ausserdem sind alle Sachen für Allergiker gekennzeichnet. Ich habe meinen neuen Lieblingsshop gefunden. Probiert boutique-vegan doch einfach mal aus: (aufs Logo klicken)

boutique-vegan.com




Diesen Beitrag teilen


Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Maya auf Pinterest

***Werbung***


g-amen.de

 

 

 

Bitte beachten: Alle Informationen dieser Homepage wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammen getragen. Sie ersetzen jedoch keinen Arzt/Heilpraktiker. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für Schäden jegl. Art, die aus der Verwendung der Daten dieser Homepage resultieren. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Copyright © 2009-2016. All Rights Reserved. Made in Füssen (Allgäu, Germany, Earth, Milky Way)

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz